Systemische Beratung


Was ist ein System?

Eine Familie, ein Freundeskreis, ein Kollegium und noch vieles mehr kann als ein eigenes System gesehen werden. Die systemische Beratung sieht jedes System als eine Einheit, die „lebensnotwendige“ Aufgaben erfüllen muss.

Die Art und Weise, wie ein System Aufgaben bewältigt, wie es mit Veränderungen umgeht und wie es auf Störungen (z.B. Krankheiten, Tod, Berufswechsel…) reagiert, hat Auswirkungen auf jedes Mitglied. Die individuelle Entwicklung kann gefördert oder erschwert werden.

Aber jeder Einzelne ist auch Mitgestalter seines Systems. Und somit besteht die Möglichkeit, durch eine systemische Beratung gravierende, positive Veränderungen zu erzielen: sei es für das eigene Leben, für Familienmitglieder (z.B. Kinder) oder für das berufliche Umfeld.


Die systemische Beratung richtet sich an...

Einzelpersonen, Familien, Paare und an Gruppen (z.B. Kollegenkreis).

Die systemische Beratung kann unterstützen bei....

Schwierigkeiten mit Kindern, Partnerproblemen, schwierigen Lebenssituationen einzelner Familienmitglieder, chronischen Erkrankungen, Generationsproblemen, Scheidung und Trennung, dem Verlust von Familienangehörigen, beruflichen Fragen / Veränderungen sowie Fragen an die eigene Familiengeschichte.


Kosten

Die Kosten für eine systemische Beratung werden leider noch nicht von der Krankenkasse übernommen. Bitte erfragen Sie telefonisch die aktuellen Preise.