Marte Meo Therapie / Fachberatung


Der Name Marte Meo ist aus dem Lateinischen abgeleitet und
bedeutet „aus eigener Kraft“. Entwickelt wurde diese videounterstützte Entwicklungsbegleitung von der Holländerin Maria Aarts.

Ziel der Marte Meo Beratung ist es, Eltern und Bezugspersonen (Erzieher, Pädagogen…) einen Weg aufzuweisen, wie sie Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen können.

Dabei stehen Videoaufnahmen aus dem Alltag der Familien oder Gruppen im Mittelpunkt. Die Aufnahmen werden von der Marte Meo Therapeuten anhand einer detaillierten Interaktionsanalyse ausgewertet und anschließend mit den Eltern oder Pädagogen besprochen. Das Augenmerk in der Beratung wird auf gute Momente, d. h. auf gelungene Interaktion und Kommunikation gelegt. Diese bilden die Grundlage für weiteres Vorgehen.

Marte Meo ist inzwischen in über 30 Ländern der Welt bekannt und wird in vielen unterschiedlichen Kontexten eingesetzt. Für Fachleute ist es eines der effektivsten Methoden, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Inzwischen wird die Methode auch für die Arbeit in Schulen, mit alten Menschen, in der Jugendhilfe und Behindertenhilfe genutzt.

Die Kosten für eine Begleitung mit der Marte Meo Methode können Sie telefonisch erfragen.


          „Es ist das Ende der Welt, sagte die Raupe –

          Es ist erst der Anfang sagte der Schmetterling.“